Erste Wettfahrt zur Wannsee-Donnerstagsregatta 2022

Text und Bild: C. Fischöder
 
Am 5.5.22 fand die erste Wettfahrt der Wannsee-Donnerstagsregatta statt. Nach zwei Jahren Pandemie mit Regatten unter sehr erschwerten Bedingungen haben 24 Boote den seglerischen Jahresauftakt sportlich gestaltet. Die Bedingungen waren ideal, der Wind wehte beständig.
 
 
Zum Abschluss hat der SVAB zu Grillwurst und Getränken geladen. Wir konnten viele Mannschaften begrüßen.
 
Herzlichen Dank an den Festausschuss für die tolle Party.
 
Ergebnisse:
 

Nothing is perfect – aber viel Don Papa bei wenig Wind!

Ansegeln mit Geschwaderfahrt beim SVAB

Text und Bild: Frank Capellan, 30.4.22

Mist! Der Alsen-Stander klemmt. Das Fall hat sich in der Nut verhakt. Gerd Rutetzki muss das Tuch vorsichtig wieder runterziehen und einen zweiten Anlauf starten. Und das beim traditionellen Hissen der Flagge zum Saisonstart, wenn das bloß kein schlechtes Omen ist! An unserem Commodore liegt es nicht, natürlich nicht. Gerd Rutetzki ist fit und voller Tatendrang. Auf dem Steg wird ein nachträglicher Glückwunsch auf unseren Ehrenchef ausgesprochen. Gerade erst ist er in ein neues Lebensjahrzehnt gestartet. Eigentlich ist ja auch alles perfekt vorbereitet, der Flaggenmast ist zwei Stunden vorher gerade erst frisch gerichtet worden. „Nothing is perfect – aber viel Don Papa bei wenig Wind!“ weiterlesen

Regel- und Regattaseminar mit Thorsten am 1.5.22

Liebe Mitglieder*Innen,

Thorsten bietet Euch zum Beginn der Segelsaison ein Regel- und Regattaseminar am 1.5.2022 um 18:00 Uhr im Vereinshaus oder bei gutem Wetter auch draussen auf der Terrasse an.

Ziel des Seminars ist die Vermittlung grundlegender Informationen (Vorbereitung auf die Wettfahrt, wichtige Wettfahrtregeln, Strategie und Taktik). Es geht in erster Linie darum, etwaige Bedenken für die Teilnahme an Regatten bei den Mitglieder*Innen des SVAB abzubauen und vielleicht mit kleinen Tipps eine Verbesserung der Ergebnisse zu erreichen.

Bitte meldet Euch bei Thorsten per E-Mail an. Eine E-Mail habt Ihr dazu bereits am 21.4.22 erhalten.

Der Verein freut sich auf rege Teilnahme bei der Vranstaltung und dann selbstverständlich bei den Regatten.

Kleine Crews und große Felder

Text: Christof Fischoeder, Sportwart

Die Donnerstagsregatten starten unter Coronabedingungen auch 2021. Das bedeutet, die Crews sind klein. Weil wir alle große Sehnsucht haben, endlich wieder zu segeln, sind die Felder der Wettfahrten allerdings groß. Frank Jäger hat bei bisher jeder Wettfahrt teilgenommen, Mathias Rieck und Sebastian Baier haben bei der Wettfahrt am 3.6.21 den ersten Platz belegt. Die Gesamtwertung des Vereins findet Ihr hier.