Zwei Teams vom SVAB bei der Dart18-WM vor Scharbeutz dabei

Vom 5-11. August fand die diesjährige Weltmeisterschaft in der Dart18-Klasse in der Lübecker Bucht statt. Der SVAB wurde von zwei Teams vertreten. Florian Bleisch und sein Sohn Adrian konnten sich bei wechselhaften Bedingungen den 19. Platz im Feld der 73 Starter sichern. Zu Beginn der Serie hatten sie sogar mit einem 2. Platz im zweiten Lauf und einem 6. Platz im Drtten Lauf den 5. Gesamtplatz belegt, kassierten dann aber im Verlauf der Serie einige hohe Platzierungen. Bei den sehr stark drehenden Windbedingungen war es sehr schwer die richtige Seite auf dem Kurs zu finden. Nino Sandmeier und Thorsten Seglitz hätten sich über etwas stärkeren Wind gefreut, um das hohe Crewgewicht vorteilhafter zum Einsatz bringen zu können. Sie belegten in der Serie den 35. Platz und landeten somit noch knapp in der ersten Hälfte des Feldes. Weltmeister wurden das sehr starke britische Team von Dave und Louise Roberts, die die letzten fünf Wettfahrten für sich entscheiden konnten. Bestes deutsches Team auf dem zweiten Platz wurden die erfahrenen Kat-Segler Jörg und Arne Gosche.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden:
http://manage2sail.com/de-DE/event/e9efae25-2028-48c1-8451-f3183ddce75b#!/results?classId=8b6af7e7-905a-4d5e-bfbb-5a33fbdad013

Bilder der Veranstaltung gibt es hier:
www.dartworlds2017.com

Florian und Adrian Bleisch sind Deutscher Meister im Dart18

img_20161009_145914

Nach drei kalten und relativ windarmen Tagen auf dem Steinhuder Meer belegen Florian und Adrian Bleisch auf dem Steinhuder Meer den 3. Platz bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften hinter dem Schweizer Siegerteam und den zweitplatzierten Briten. Thorsten Seglitz und Nino Sandmeier belegen nach einigen Schwankungen in ihren Platzierungen den 16. Platz im Feld der 22 Boote.
Bericht von Florian Bleisch